Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Both
Artikel vom 06.12.2017

Aus dem Gemeinderat

Kinderspielplätze Buchenweg, Jahnstraße und Vögelesäcker

-       Bestandaufnahme, Sanierungsmöglichkeiten, weiteres Vorgehen

 

Gartenarchitekt Klenske aus Tiefenbronn hat die Spielplätze der Gemeinde begangen, alle Spielgeräte dokumentiert, auf Mängel überprüft und Sanierungs- bzw. Verbesserungsvorschläge erarbeitet.

Der Gemeinderat beauftragte das Büro Klenske auf Grundlage der in der Diskussion erarbeiteten Grundlage für die Gemeinderatssitzung im Januar ein fertiges Konzept für die Ausschreibung zu erarbeiten.

So sollen z.B. im Spielplatz Buchenweg eine zusätzliche Sitzbank im Schatten sowie eine Schaukel aufgestellt und der Zaun erneuertwerden.

Auf dem Spielplatz in der Jahnstraße sollen z.B. die Randeinfassungen für den Sandspielbereich durch Kalksteinblöcke ersetzt und die Sitzauflagen erneuert werden. Die Doppelschaukel wird durch ein Neugerät ersetzt und zwei Reckstangen werden neu angebracht.

Im Kleinkindbereich des Spielplatzes Vögelesäcker soll u.a. die Kleinkindrutsche mit Sandfläche durch ein neues Spielgerät ersetzt werden. Desweiteren sollen eine zweite Federwippe beschafft, die Schaukel umgestaltet und die Holzpflaster am Eingangsbereich durch Betonpflaster ersetzt werden.

Im Spielplatz Vögelesäcker ist geplant die 6-fach Schaukel durch eine neue zu ersetzen.


Neubau eines Bauhofs im Unteren Tal

-       Weiteres Vorgehen

Es wurden folgende Arbeiten vergeben:

Elektroarbeiten an die Firma Wurster aus Bad Liebenzell (37.337,14 €), Fliesen- und Natursteinarbeiten an die Firma Weber aus Altensteig (15.047,05 €), Malerarbeiten an die Firma Luz aus Breitenberg (7.977,76 €), Schreinerarbeiten an die Firma Lehmann aus Dornstetten (2.877,42 €)  und Heizungs- und Sanitärarbeiten an die Firma Gaiser aus Dornstetten (51.014,66 €).

Gebührenkalkulation und Zinssätze BgA Wasserversorgung 2018

-       Ermessenentscheidung des Gemeinderats

Der Gemeinderat legte die Festsetzungen für die Gebührenkalkulation und den BgA Wasserversorgung fest.

Bekanntgaben/Verschiedenes

Bürgermeister Fuchs gab bekannt, dass aktuell ein Markterkundungsverfahren bei den lokal aktiven Breitbandanbietern läuft. Hier wird nachgefragt, welche Ausbautätigkeiten in den kommenden drei Jahren geplant sind.

Die Buslinie 749 (Fa. Hassler) soll eingestellt werden. Die Gemeinde gibt eine Stellungnahme ab, wonach die Linie für den Schülerverkehr nach Döffingen weiterhin erforderlich ist und aufrechterhalten werden soll.