Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Haben Sie sich schon einmal mit dem Thema Organ- und Gewebespende befasst?

22.11.2019
19:30 Uhr
Bürgertreff
Adresse der Veranstaltung:
Rathaus Veranstaltungssaal, Hauptstraße 8
Beschreibung der Veranstaltung:

Gerade in diesem Jahr ist die Organspende ein viel diskutiertes Thema, nicht nur in der Politik. Und es hat sich bereits einiges getan: Das neue Transplantationsgesetz bietet Krankenhäusern bessere Rahmenbedingungen für Organspenden, Transplantationen und mehr finanzielle Unterstützung. Darüber hinaus geht die breite gesellschaftliche Debatte über eine neue Regelung (Widerspruchslösung) zur Entscheidung bei der Organspende weiter.

Wir haben deshalb Dr. Peter Peterson, ehemaliger Leitender Transplantationsbeauftragter des Universitätsklinikums Tübingen gewonnen um aufzuklären und mit Vorurteilen aufräumen und zu zeigen, wie wichtig es ist, eine persönliche Entscheidung zu Lebzeiten zu treffen – und zwar unabhängig von der gesetzlichen Regelung. Der Wille des Einzelnen ist immer maßgebend.

Was eine Organspende bewirken kann, erzählt Siegfried Hartenberger. Er lebt seit vielen Jahren mit einer Spenderleber und Spenderniere und engagiert landesweit für die Aufklärung zur Organspende und Gewebetransplantation.

 

Eintritt frei, Spenden erbeten