Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ostelsheim aktuell: Ostelsheim

Volltextsuche

Autor: Herr Dieringer
Artikel vom 13.03.2020

Informationen zur Corona-Pandemie

Vorsprache im Rathaus (Stand 15. Juni 2020)

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir möchten Sie darum bitten, bei Ihrem Aufenthalt im Rathaus die folgenden Regeln zu beachten:

1.)  Die Besucher haben den oberen Eingang (Haupteingang) zu benutzen und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

2.)  Nach dem Betreten des Rathauses sind die Hände zu waschen.

3.)  Im Anschluss daran sind die Hände zu desinfizieren.

4.)  Abstandsregeln zu anderen Rathausbesuchern sowie den Mitarbeitern sind einzuhalten (Mindestabstand 1,50m).

Die Toiletten stehen Rathausbesuchern nicht zur Verfügung.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Vorgehensweise.

Vielen Dank!

 Ihre Gemeindeverwaltung

 

Landratsamt startet Corona-Testaktion (02.04.2020)

Im Rahmen einer Sonderaktion ist ein Test in einem der beiden Drive-in-Diagnosezentren in Calw oder Nagold nun auch ohne vorherige Abstimmung mit dem Hausarzt möglich – unter bestimmten Voraussetzungen.

Testen lassen können sich im Rahmen der Sonderaktion folgende Personen:

  •  Nur Personen, die ihren ersten Wohnsitz im Landkreis Calw haben,
  • die derzeit trotz der Einschränkungen des alltäglichen Lebens noch einer Arbeit nachgehen, bei der sie persönlichen Kontakt mit anderen Personen haben; dies gilt nicht nur, aber insbesondere für Beschäftigte aus den Gesundheits- und Pflegeberufen und dem Einzelhandel;

und

  • die unter entsprechenden Erkältungssymptomen leiden wie insbesondere Halsschmerzen, Husten, Schüttelfrost, Fieber.

Personen, die diese drei Kriterien erfüllen und in einer der beiden Drive-in-Teststellen getestet werden möchten, schreiben bitte eine E-Mail an corona-test@kreis-calw.de – zwingend mit folgenden Angaben:

Name und Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Mobilnummer bzw. – sofern nicht vorhanden – Festnetznummer, Beruf bzw. Branche, Art der Symptome sowie zuständiger Hausarzt. Sie erhalten dann einen Termin für die Testung und die dazu erforderlichen Informationen.
Die Daten werden selbstverständlich datenschutzkonform verwendet.

Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Je nach Anmeldezahlen kann es bei der Terminvergabe zu einer Wartezeit von einigen Tagen kommen.

Alle anderen Personen, die die genannten Kriterien nicht erfüllen, wenden sich weiterhin bitte zunächst an ihren Hausarzt. Die über den Hausarzt angemeldeten Personen werden vorrangig getestet.

 

 

(Stand 06.04.2020)

Auch wenn das Rathaus bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist, sind wir für unsere Bürger da.

Sie erreichen das Rathaus-Team während der Dienstzeiten (Montag bis Freitag von 8:00-12:00 Uhr, sowie montags von 13:00-19:00 Uhr und dienstags bis donnerstags von 13:00-15:00 Uhr) telefonisch unter 07033 / 4008-0. In wichtigen, unaufschiebbaren Angelegenheiten können telefonisch Termine vereinbart werden.

Wichtige Telefonnummern zur Corona-Krise:

Bei Krankheitssymptomen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder den

Kassenärztlicher Notdienst                                                       116 117

Die Bürgerinformationshotline des Landkreises Calw sowie die Hotline des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg stehen Ihnen außerdem ebenfalls bei Fragen zur Verfügung:

Bürgerinformationshotline des Landkreises                      07051 / 160-160
(erreichbar montags – freitags von 8:00 – 18:00 Uhr)

 

das LRA Calw hat weitere Seelsorgeangebote auf seiner Homepage veröffentlicht:
www.kreis-calw.de/Service-Verwaltung/Service/Corona/Seelsorgeangebote/

Hotline des Landesgesundheitsamts                                    0711 / 904-39555
(erreichbar täglich von 9:00 – 18:00 Uhr)

Hilfe in Ostelsheim anbieten oder suchen

Praktische Hilfen und Unterstützung im Alltag, in Form von Einkaufsfahrten, werden angeboten vom:

Krankenpflegeverein Althengstett                                        07051 / 9319-80
(erreichbar montags – freitags von 8:00 – 16:00 Uhr)

Sollten insbesondere ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne bei der Gemeindeverwaltung melden.

Gemeindeverwaltung Ostelsheim                                         07033 / 4008-0
(erreichbar während der Dienststunden des Rathauses)

Zugleich bitten wir Personen, die Ihre Mitmenschen unterstützen können und wollen, sich bei der Gemeindeverwaltung zu melden. Gerne auch per E-Mail an: krisenstab@ostelsheim.de

Angebote der Kirchen

Angebote der Kirchen in Form von Seelsorgediensten (evang. und kath. Kirchengemeinde) sowie Einkaufsdiensten (evang. Kirchengemeinde) können Sie unter den folgenden Telefonnummern in Anspruch nehmen:

Evangelische Kirchengemeinde                                               07033 / 42333

Katholische Kirchengemeinde                                                 07033 / 45091

 

Weitere Informationen

Alles Wissenswerte und Aktuelle zum Coronavirus können Sie auf den folgenden Seiten abrufen:

www.kreis-calw.de/corona

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Die aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen, Informationen über Schließungen sowie Einschränkungen des öffentlichen Lebens:

stm.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

Mehrsprachige Informationen gibt es unter:

www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Weiterhin empfehlen wir Ihnen regelmäßig auf der Homepage der Gemeinde Ostelsheim vorbeizuschauen, um bezüglich der Entwicklung innerhalb der Gemeinde verlässliche und aktuelle Informationen zu erhalten.

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir alle haben es gemeinsam in der Hand: Jede(r) in unserer Dorfgemeinschaft kann durch das persönliches Verhalten zum Verlangsamen der Ausbreitung des Corona-Virus beitragen. Schützen Sie sich und andere jetzt durch umsichtiges und verantwortungsbewusstes Handeln.

Meiden Sie jetzt jegliche Ansteckungsrisiken und beachten Sie unbedingt die jeweils aktuellen rechtlichen Vorgaben – auch dann, wenn es schwerfällt. Nehmen Sie die Corona-Pandemie nicht auf die leichte Schulter.

Bitte gehen Sie nicht leichtfertig mit Ihrer Gesundheit und der Ihrer Mitmenschen um. Achten Sie daher strikt auf die persönliche Einhaltung der Hygieneregeln. Reduzieren Sie die sozialen Kontakte auf ein absolutes Minimum und bleiben Sie zuhause. Halten Sie Abstand – insbesondere, wenn Sie erkältet sind. Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitmenschen werden es Ihnen danken.

Helfen Sie mit, dann werden wir diese Krise gemeinsam meistern.

Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie
Ihr Bürgermeister Jürgen Fuchs