Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Nachrichtenarchiv: Ostelsheim

Volltextsuche

Autor: Frau Both
Artikel vom 16.12.2020

Aus dem Gemeinderat

Ausbau Fahrbahn / Gehweg und Erneuerung Wasserleitung in der Bahnhofstraße

Die Arbeiten wurden zum Brutto-Angebotspreis von 83.424,75 € an die Firma Roth aus Herrenberg vergeben. Die Vergabe eines zweiten Loses (46.603,27€) erfolgt direkt durch den Zweckverband Hermann-Hesse-Bahn. Mit den Rohrlegearbeiten für die Wasserleitungen ist die Firma Rohrleitungsbau Maier aus Simmozheim beauftragt (Auftragssumme 8.602,97€).

Sanierung der Lüftungstechnik in der Turn- und Festhalle

Die Lüftungsanlage (Zu-/Abluftanlage mit Wärmeversorgung) ist 38 Jahre alt und soll nun ausgetauscht werden. Das Ingenieurbüro Franz aus Nagold wurde mit der Fachplanung gem. HOAI (ca. 32.627 €) beauftragt.

Überprüfung der Heizungsanlagen in kommunalen Gebäuden sowie Voruntersuchung der Wirtschaftlichkeit eines Nahwärmenetzes

Die Heizungsanlage im Mehrzweckgebäude Schutzstraße 3 (Kindergarten, Feuerwehrmagazin, Wohngebäude), in der Grundschule sowie der Turn- und Festhalle sollen überprüft. Insbesondere die 35 Jahre alte Heizung des Mehrzweckgebäudes Schutzstr. 3 wird vermutlich erneuert werden müssen.  In diesem Zusammenhang soll auch geprüft werden, ob der Aufbau und Betrieb eines Nahwärmenetzes (ggfs. auch unter Einbeziehung des Rathauses und weiterer Gebäude) sinnvoll sein könnte.  Das Ingenieurbüro Franz aus Nagold wurde mit der Untersuchung der Heizungsanlagen sowie der Voruntersuchung der Wirtschaftlichkeit eines Nahwärmenetzes beauftragt.

Ermittlung des Sanierungsumfangs für die Teilsanierung / energetische Sanierung der Grundschule

Das Dach der Grundschule macht aktuell immer wieder Probleme. Nun soll unter Zuziehung eines Energieberaters geprüft werden, ob und in welchem Umfang eine Teilsanierung bzw. energetische Sanierung der Grundschule sinnvoll ist. Der Fokus soll dabei auf Dach, Außenfassade und Fenster gelegt werden. Das Büro TK Plan aus Altensteig wird mit der Planung und das Büro Horstmann+Berger mit der  Energieberatung beauftragt.

Neukalkulation der Abwassergebühren

Der Gemeinderat hat beschlossen die Abwassergebühren zu senken. Die Schmutzwassergebühr wird von 3,14€/m³ auf 3,02 €/m³ und die Niederschlagswassergebühr von 0,49€/m² auf  0,44 €/m² gesenkt.

Neukalkulation des Wasserzinses

Der Gemeinderat hat beschlossen den Wasserzins zu senken. Dieser beträgt nun 2,42 €/m³ (netto, zuvor 2,62/m³).

Neukalkulation der Friedhofsgebühren

Der Gemeinderat hat eine Erhöhung der Friedhofsgebühren beschlossen. Die neuen Gebühren sind in diesem Mitteilungsblatt veröffentlicht.

Bekanntgaben / Verschiedenes

Beachvolleyballfeld

Im kommenden Jahr soll ein Beachvolleyballfeld auf dem Sportgelände gebaut werden. Da der Bau eines Beachvolleyballfeldes einer Baugenehmigung bedarf, wird sich die Verwaltung bezüglich der Planung mit einem Fachbüro in Verbindung setzen. Die Kosten liegen bei rund 50.000€. Der Gemeinderat wird das Thema Anfang kommenden Jahres in öffentlicher Sitzung diskutieren.

Funkmast

Der Mobilfunkmast wurde mittlerweile aufgestellt. Die Inbetriebnahme wird voraussichtlich Mitte 2021 erfolgen.