Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ostelsheim aktuell: Ostelsheim

Autor: Frau Both
Artikel vom 27.10.2021

Aus dem Gemeinderat

Eröffnungsbilanz zum 01.01.2020 nach dem Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR)

Die Eröffnungsbilanz stellt das Vermögen und die Verbindlichkeiten der Gemeinde zum Stichtag 01.01.2020 und somit den letzten Schritt zur Umstellung auf das NKHR dar.  Sämtliches Geld- und Sachvermögen der Gemeinde Ostelsheim wurde bewertet. Die Bilanzsumme beträgt 39.706.105,84 €.

Der Gemeinderat hat die angewandten und dargestellten Bewertungsrichtlinien beschlossen. Außerdem stellte er der vorgelegten Eröffnungsbilanz zum 01.01.2020 mit den ausgewiesenen Bilanzwerten und einer Bilanzsumme vom 39.706.104,84 € fest. Die Ratsmitglieder erteilten dem Bürgermeister hinsichtlich der erstellten Eröffnungsbilanz die uneingeschränkte Entlastung.

Die einzelnen Werte der Eröffnungsbilanz können der öffentlichen Bekanntmachung im Amtlichen Teil dieses Mitteilungsblatts entnommen werden.

Reduzierung der Kindergartenentgelte bei befristeter Beschränkung der Betreuungsangebote

Aufgrund des Mangels an pädagogischen  Fachkräften musste das Angebot der Ganztagesgruppen (VÖ/GT) in der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ ab 29.09.2021 befristet von üblicherweise Mo-Fr. 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr auf 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr reduziert werden.

Der Gemeinderat hat beschlossen die Kinderbetreuungsentgelte für die Zeiten der Befristung des Betreuungsangebots entsprechend der zeitlichen Beschränkung zu reduzieren. Für mögliche künftige Angebotseinschränkungen soll dies weiter so umgesetzt werden. Die Entgelterstattungen erfolgen jeweils nach Beendigung der Angebotsbeschränkung.