Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ostelsheim aktuell: Ostelsheim

Autor: Frau Both
Artikel vom 03.01.2022

Neues Impfkonzept im Landkreis Calw

Um Bürgerinnen und Bürgern das bestmögliche Impfangebot unterbreiten zu können, hat der Landkreis Calw ein neues Impfkonzept erarbeitet. In diesem Rahmen wird an drei festen Standorten geimpft (Öffnungszeiten variabel, bitte jeweils den freigeschalteten Terminen im Buchungssystem entnehmen):

  • Calw (Rexer-Areal, Robert-Bosch-Straße 15, 75365 Calw): dienstags, donnerstags und sonntags
  • Nagold (Ehemaliges Autohaus Bühler, Robert-Bosch-Straße 10, 72202 Nagold): mittwochs und freitags
  • Bad Wildbad (Trinkhalle, Kernerstraße 62, 75323 Bad Wildbad): samstags

Um lange Warteschlangen zu vermeiden, wurde vom Landkreis Calw für die drei Standorte ein Buchungssystem eingerichtet. Ab Dienstag, 30.11.2021, können über die Homepage des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/impfung Impftermine für alle drei Standorte gebucht werden – jeweils in Slots von 30 Minuten. Eine Impfung ist nur noch nach vorheriger Terminbuchung möglich. Personen ohne Termin können nicht geimpft werden. Neue Termine werden i.d.R. in einem Rhythmus von zwei Wochen eingestellt. Bitte beachten Sie, dass der Impfstoff von Biontech für Personen unter 30, Stillende und Schwangere verfügbar ist. Booster-Impfungen sind laut STIKO-Empfehlung nun bereits nach drei Monaten möglich.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit dem 9. Dezember 2021 Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren mit Vorerkrankungen die Corona-Schutzimpfung. Bei individuellem Wunsch können auch Kinder ohne Vorerkrankung geimpft werden. Dies ist in den Impfstützpunkten des Landkreises aktuell möglich (Terminvereinbarung unter www.kreis-calw.de/impfung – Terminbuchung – Impftermin für Kinder). Es gibt momentan für Kinder nur einen zugelassenen Impfstoff: Comirnaty von BioNTech/Pfizer. Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren erhalten etwa 1/3 der Dosis für Erwachsene in der Form einer speziellen Zubereitung seitens des Herstellers.

Das Impfmobil des Landkreises hält in den kommenden Tagen in folgenden Kommunen. Buchungen sind im Regelfall ebenfalls über www.kreis-calw.de/impfung möglich.

22.01.2022:   Gechingen, Gemeindehalle, Althengstetter Str. 15
24.01.2022:   Ebhausen, Gemeindehalle, bei der Schule 2

26.01.2022:   Altensteig, Rathaus, Rathausplatz 1

 

Bitte bringen Sie zum Impfen ein amtliches Ausweisdokument, Ihre Krankenversicherungskarte und den Impfpass, falls vorhanden, mit.

 

Bitte beachten:

1. Eine Terminvereinbarung unter www.kreis-calw.de/impfung (à Impfstützpunkte) ist notwendig.

2. Wir bitten Sie, schon zuhause das Aufklärungsblatt und die Einverständniserklärung komplett auszudrucken, zu lesen und auszufüllen. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Kugelschreiber mit zum Termin.

3. Bitte halten Sie in der Warteschlange Abstand und tragen Sie eine FFP2-Maske.

4. Wir bitte Sie, vor dem Termin zuhause eigenverantwortlich einen Corona-Selbsttest zu machen.

5. Bitte tragen Sie passende Kleidung, damit Sie den Arm zügig frei machen können.

Die Bürgerinfohotline im Landratsamt Calw, an die sich Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zum Coronavirus unter der Rufnummer 07051 160-160 wenden können, ist von montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr besetzt. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von zahlreichen Anfragen aktuell zu verlängerten Antwortzeiten kommen kann. Auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/corona steht ein Corona-Dashboard zur Verfügung. Dieses liefert alle Zahlen, Daten und Fakten rund um die Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Landkreis Calw.

Personen, die bei sich eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) vermuten, sollen auch in Zukunft NICHT direkt in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis gehen, sondern unbedingt ihren Hausarzt anrufen. Weitere Informationen zum Thema Coronavirus sind im Internet auf der Website des Landkreises Calw unter www.kreis-calw.de/corona sowie auf der Website des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de abrufbar.