Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Ostelsheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Backhaus: Ostelsheim

Windkraft in
Ostelsheim

In Ostelsheim

Das Backhaus in der Hauptstrasse 12 kann täglich (außer Sonntag) in der Zeit von 09:00 Uhr bis einschl. 21:00 Uhr belegt werden.

Die Backzeit für eine Stelle beträgt 3 Stunden und wird wie folgt aufgeteilt:

  • 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Holz und Putzwedel müssen selbst mitgebracht werden.

Die Vergabe der Backstellen wird über das Rathaus geregelt. Wir möchten Sie deshalb darum bitten, sich bei Interesse an einer Backstelle an das Bürgerbüro (07033 / 4008-0) zu wenden.

 

Rezept für Grombierakucha (Kartoffelkuchen)

Zutaten für Hefeteig: 200 g Mehl, ½ Würfel Hefe, 75 g Margarine oder Butter,  ¼ l lauwarme Milch, ½ Teelöffel Salz. Hefeteig zubereiten und gut aufgehen lassen.

Belag: Knapp 550 g  am Vortag gekochte Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse drücken oder fein reiben. Mit etwa 3/8 l Milch, 1 Eßlöffel Salz, 1 Eßlöffel Kümmel, zu einem weichen Brei verrühren. Salz je nach Geschmack noch zugeben. Eine große Zwiebel und etwa 30 g geräucherten Speck fein schneiden. 1 Ei mit j 1/8 l süßem und saurem Rahm verquirlen.

Arbeitsschritte: Gefettetes Backblech mit Hefeteig belegen und wieder etwas aufgehen lassen, Kartoffelbrei darauf verteilen, Zwiebel darüber streuen. Rahm  gleichmäßig verteilen, Speckwürfel drüberstreuen und noch etwas Butterflöckchen obenauf verteilen.

Backzeit im Backhaus etwa 15 Minuten. Elektroherd mindestens auf 250 Grad vorheizen, etwa 30 – 40 Minuten backen. Der Boden muss fest sein und eine hellbraune Farbe haben.

Der nach diesem Rezept gebackene Kuchen schmeckt in allen Erdteilen nach „Austluzer Grombierakucha“

Guten Appetit
Johanna Schneider